Vollbart stylen: Wie man einen langen Bart stylt

Ein Vollbart ist eine echte Verpflichtung, was bedeutet, dass du dich um ihn kümmern musst. In diesem Blogpost werden wir besprechen, wie du deinen Vollbart richtig stylst, damit du dich selbstbewusst fühlst und toll aussiehst!

Beginne damit, deinen Vollbart mit einem natürlichen Shampoo und Conditioner zu waschen. Das sorgt dafür, dass sich das Haar weich anfühlt, aber nicht fettig oder trocken ist.

Trimme deinen Bart auf die gewünschte Länge

Der Vollbart wächst von Natur aus in einer Vielzahl von Längen und es ist wichtig, die Länge überschaubar zu halten. Wenn du möchtest, dass dein Vollbart kürzer ist, als von der Natur vorgesehen, ist das Trimmen empfehlenswert. Hier sind ein paar Tipps, wie du deinen Vollbart trimmst, damit er sauber aussieht:

  • Trimme ihn mit einer Schere anstelle eines elektrischen Rasierers, sobald die Haare anfangen, zu lang zu wachsen. Auf diese Weise kannst du kontrollieren, wie viel abgeschnitten wird, anstatt alles auf einmal mit einem Elektrorasierer zu machen, was zu ungleichmäßigen Längen führen kann.
  • Verwende eine scharfe Schere oder eine Haarschneidemaschine mit austauschbaren Klingen, damit sie länger scharf bleiben und sich die Haare nicht so leicht verfangen, wenn du sie nah an der Haut schneidest. Du solltest niemals gegen den Strich deines Vollbarthaares rasieren, da dies zu Irritationen oder eingewachsenen Haaren führen kann.
  • Trimme nachts, damit du Zeit hast, dass die Haut und der Vollbart heilen, bevor du wieder in die Sonne gehst.

Das Trimmen sollte etwa alle zwei Wochen erfolgen, je nachdem wie schnell dein Vollbart in die Länge wächst. Wenn er jedoch kürzer ist als du willst und mehr getrimmt werden muss, dann ist es am besten, einfach zu warten, bis er wieder länger wird, bevor du wieder etwas abschneidest (um die Sache nicht noch schlimmer zu machen). Es kann eine Weile dauern, bis sich die Abgrenzung zwischen getrimmten und nicht getrimmten Bereichen des Vollbarts ausgleicht, da sie unterschiedlich schnell wachsen – aber keine Sorge! Das wird irgendwann passieren.

Kämmen und ausbürsten

Sobald du deinen Vollbart auf die gewünschte Länge getrimmt hast, ist es an der Zeit, ihn zu bürsten!

Verwende eine Bürste mit Wildschweinborsten oder Nylonborsten. So wirst du überschüssigen Schmutz und Öl von deiner Haut los, das sich im Laufe des Tages angesammelt hat. Sie hilft auch, die natürlichen Öle, die von den Talgdrüsen in Vollbärten produziert werden, über die gesamte Fläche zu verteilen.

Bürste mit festen Strichen, beginnend am Halsausschnitt in Richtung einer Seite (etwa einen Zentimeter). Dann auf der anderen Seite wiederholen. Bürste auch gegen den Strich, um das Produkt besser zu verteilen – falls zutreffend. Wiederhole den Bürstvorgang, bis der gesamte Vollbart gründlich durchgebürstet ist und Verfilzungen und Knoten entfernt wurden.

Zum Schluss kämmst du deinen Vollbart mit einem gezahnten Kamm wieder in Form. Dies hilft bei lockigen oder gewellten Vollbärten, Frizz und Fliegen zu reduzieren, während gleichzeitig die natürlichen Öle für einen gesund aussehenden Vollbart verteilt werden.

Um den Prozess abzuschließen, verwende eine Pflegespülung, um deinem Vollbart Feuchtigkeit zu spenden und für etwas Glanz zu sorgen (falls gewünscht). Unser Favorit ist dieser hier:

Angebot
Bulldog Original Bartshampoo & Conditioner Herren, 1er Pack (1 x 200 ml)
  • Alle unsere Produkte sind speziell für Männer entwickelt und mit erstaunlichen natürlichen...
  • Das Bulldog Original Shampoo & Conditioner enthält Aloe Vera, Leindotteröl und grünen Tee
  • Speziell entwickelt, um den Bart zu reinigen und ihn weich, geschmeidig und gepflegt zu...
  • Unsere Produkte enthalten niemals künstliche Farbstoffe, synthetische Duftstoffe oder...
  • Seien Sie loyal zu Ihrer Haut

Verwende ein Bartöl oder Balsam, um deine Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen

Ein Vollbart ist anfälliger für Trockenheit als ein getrimmter Bart, aber das bedeutet nicht, dass er zu Rauheit und Unbehagen verdammt ist. Produkte wie Bartöl oder -balsam sind für Vollbärte entwickelt worden und können dringend benötigte Feuchtigkeit spenden, ohne sich schwer oder fettig anzufühlen!

Trage das Produkt auf, nachdem du deinen Vollbart mit einer Wildschweinhaarbürste ausgebürstet hast, damit es Zeit hat, einzuziehen, bevor du deine Kleidung anziehst. Bartöle funktionieren großartig, wenn du Gesichtsbehaarung hast, während manche Leute sie auch zu ölig für ihren Hauttyp finden – weshalb sie stattdessen Balsame bevorzugen. Balsame enthalten in der Regel weniger natürliche Inhaltsstoffe (Butter/Öle), da diese Produkte dazu neigen, die Poren zu verstopfen, wenn sie direkt auf die Haut aufgetragen werden; sie können aber trotzdem Feuchtigkeit spenden und einen Vollbart pflegen.

Trage etwas Schnurrbartwachs für den Stil auf

Eine der besten Möglichkeiten, einen Vollbart zu stylen, ist Schnurrbartwachs! Es hilft nicht nur, deinen Vollbart an Ort und Stelle zu halten, sondern gibt ihm auch zusätzlichen Halt und Textur für das Styling. Trage eine kleine Menge (etwa in der Größe einer Mandel) an der Basis auf, wo deine Vollbarthaare enden sollen; bürste dann nach oben, damit die Haare grob oder gewellt bleiben. Ein praktischer Tipp: Wenn du keine Bürste/keinen Kamm zur Hand hast, nimm einfach die Finger – die funktionieren genauso gut!

Da du bei diesem Produkt keine Schere benötigst, empfehlen wir dir, alle Schritte außer dem Trimmen durchzuführen, bevor du das Produkt anwendest. Auf diese Weise kannst du sicherstellen, dass die Gesichtsbehaarung das abdeckt, was abgedeckt werden muss, ohne dass du eine zusätzliche Vollbartlänge geben musst.

Stylen mit einem Kamm, einer Bürste oder den Fingern nach Bedarf

Nachdem der Vollbart vor dem Spiegel ausgebürstet wurde, ist es an der Zeit, mit verschiedenen Styles zu experimentieren! Hier fängt der Spaß an – du kannst kreativ werden und deinen Vollbart in alles verwandeln, von einem Vollbart bis hin zu einem Kinnriemen. Manche Menschen bevorzugen kurze Vollbärte, während andere lange mögen; wenn du dir nicht sicher bist, welcher Stil am besten zu deinem passt, dann probiere einfach ein paar Dinge aus, bis es Klick macht.

Da es unendlich viele Möglichkeiten gibt, Vollbärte zu stylen, empfehlen wir dir, ein oder zwei Kamm-/Bürstensets zu besorgen, die gut zu vollen Haartypen passen.

Genieße die Komplimente, die du erhalten wirst!

Wusstest du, dass Komplimente ansteckend sind? Ich habe gehört, dass wenn dir jemand ein Kompliment macht, dein Tag besser wird! Also geh da raus und fang an, die Liebe mit positivem Feedback zu verbreiten.

Welche Vollbartprodukte empfiehlst du?

  • Bartöl oder Balsam, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und das Haar weicher zu machen
  • Schnurrbartwachs, um den Vollbart an Ort und Stelle zu halten, ihm etwas Stil zu verleihen und Fliegenhaare zu reduzieren
  • Kamm-/Bürstenset, das zur Textur deines Vollbarts passt (z. B. eine Bürste mit Wildschweinborsten)

Außerdem solltest du die Feuchtigkeitspflege nicht vergessen! Wenn du ihn nach dem Ausbürsten des Vollbarts mit einem Drahtkamm oder einer Wildschweinborstenbürste aufträgst, achte darauf, dass das Gesichtshaar alle freiliegenden Stellen bedeckt, damit kein Produkt verschwendet wird.

Also, worauf wartest du noch? Fange an! Es gibt keinen Grund zu warten, bis dein Vollbart vollständig eingewachsen ist; das Styling und die Pflege können sofort beginnen, sobald er anfängt zu wachsen, da die Haare immer nachwachsen werden.

Wenn du fertig bist, kannst du dir selbst auf die Schulter klopfen – du hast dir nicht nur einen beeindruckenden neuen Look verpasst, sondern auch dazu beigetragen, eingewachsene Haare oder Rasierpickel zu vermeiden, indem du dich während dieses Prozesses um sie gekümmert hast!

Letzte Aktualisierung am 19.10.2021. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API.